Andreashof-Überlingen

Ein besonderer Ort

Schauen Sie sich auf unserer Website um und erfahren Sie, wer wir sind, was wir tun und wie wir Ihnen helfen können. Schön, dass Sie da sind.






                                    Lernen Sie uns kennen

Nordöstlich von Überlingen am Bodensee, eingebettet in eine leicht hügelige, vielfältige Landschaft aus Wiesen, Streuobstflächen, Weihern und Wäldern, liegt der Demeter-Betrieb Andreashof.

 

Auf dem großzügigen Gelände unserer landwirtschaftlichen Gärtnerei werden verschiedenste Kräuter, Blumen und die aus der Traditionellen Chinesischen Medizin bekannte Lichtyam® (Dioscorea batatas) in Demeter-Qualität angebaut. 

Das Angebot erstreckt sich über einen Rosen- und einen Kräutergarten, eine Außenterrasse, einen Rundweg mit Blick auf den Bodensee und die Alpen, sowie kulturellen Veranstaltungen. Von Juni bis Oktober finden an jedem ersten Samstag im Monat Lichtyam® - Führungen und an jedem dritten Samstag Kräuterführungen. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Video

Auf gute Zusammenarbeit

Wir freuen uns von Ihnen zu hören! Melden Sie sich bei uns und wir finden gemeinsam heraus, was wir für Sie tun und wie wir Ihnen helfen können.

Team

Bei uns arbeiten engagierte Menschen. So können wir die hervorragenden Ergebnisse liefern, die man von uns kennt. Lernen Sie unsere Mitarbeiter kennen und erfahren Sie, wer sie sind und was sie beschäftigt.

Lichtyam® Anbau

Alles hat seine Zeit - und seine Geschichte! Unsere ist besonders aufregend, wir haben eine Menge zu erzählen! Wer sind wir? Warum tun wir das, was wir tun? Und was zeichnet uns besonders aus?

Gedanken

„Die Fürsorge für die Erde ist 

unsere älteste und würdigste 

und letztlich unsere erfreulichste 
Verantwortung. 

Unsere einzige Hoffnung ist, 

liebevoll zu hegen, 

was von ihr noch übrig ist,

und ihre Erneuerung zu fördern." 

 

 

                                  Wendell Berry

                                  ( amerikanischer Umweltaktivist)